Deutsche Rentenversicherung

Eltern-Kind-Aufenthalt

Fern von der Routine des Alltags konzentrieren sich Mutter und Kind auf neue Ziele. Die Eltern haben die Chance, die Therapiefortschritte ihres Kindes zu begleiten. In Schulungen lernen sie, wie sie ihr Kind bei seiner Krankheit noch besser unterstützen. Im Kontakt mit anderen betroffenen Eltern können sie ihre Erfahrungen austauschen.

Der gemeinsame Aufenthalt von Mutter und Kind ermöglicht den kleinen Patienten, sich auch in fremder Umgebung bald vertraut zu fühlen und sich auf Therapien und Therapeuten einzulassen.


Im Kind Mutter Bereich werden die Wohnräumlichkeiten zeitlich abwechselnd, mit den gleichen An- und Abreisetermine wie bei allein anreisenden Kindern, in Kleingruppen mit Asthma bronchiale, Adipositas, Orthopädie und Rheuma, Wahrnehmungsstörungen insbesondere der Sprache, Neuromuskuläre Erkrankungen und Behinderungen zusammengeführt.
Zur Behandlung werden bedarfsweise die fachbezogenen Therapeuten zu dem dazugehörigen Störungsbild eingesetzt. So arbeiten Ergotherapeuten als Leitung der Indikationsstation für Patienten mit Wahrnehmungsstörungen, Logopäden bei Sprachentwicklungsstörungen, Physiotherapeuten bei Patienten mit orthopädischen Erkrankungen usw. Hier ist der Haupttherapeut Ansprechpartner für die Eltern und betreut und begleitet die Kinder zu den weiteren Therapien.

Lesen sie auf den folgenden Seiten mehr über

Zusatzinformationen

Edelsteinklinik

Fachklinik für Kinder- und Jugendrehabilitation

Lindenstraße 48
55758 Bruchweiler bei Idar-Oberstein
Tel. 06786 12-0 | Fax 06786 12-3902
E-Mail: edelsteinklinik@drv-rlp.de

Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Gemeinsam sind wir vier ...

Edelsteinklinik

Mittelrhein-Klinik
Drei-Burgen-Klinik
Fachklinik Eußerthal