Deutsche Rentenversicherung

Angebote nach dem Reha-Aufenthalt

Je nach Indikationen finden regelmäßig Elternseminare statt.
Die nächsten Termine hierfür werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch während des stationären Aufenthaltes werden häufige Telefonate mit den Eltern geführt oder an Besuchswochenenden die Eltern zum Gespräch eingeladen. Hierdurch werden sie kontinuierlich auf dem Laufenden hinsichtlich des Fortschreitens des therapeutischen Prozesses gehalten. Kann der Kontakt zu den Eltern aus vielfältigen Gründen nicht hergestellt bzw. gehalten werden, wird der behandelnde Kinder- bzw. Hausarzt einbezogen. Zum Teil werden Empfehlungen für weitere Maßnahmen am Heimatort ausgesprochen und im Entlassungsbericht festgehalten, wie z. B. das Aufsuchen des Hausarztes und regelmäßige Verlaufskontrollen, das Einschalten von Jugendamt, Kontaktieren von Wohngruppen, Veranlassung von Schulwechseln in der gemeinsamen Zusammenarbeit mit den Eltern.

Zusatzinformationen

Edelsteinklinik

Fachklinik für Kinder- und Jugendrehabilitation

Lindenstraße 48
55758 Bruchweiler bei Idar-Oberstein
Tel. 06786 12-0 | Fax 06786 12-3902
E-Mail: edelsteinklinik@drv-rlp.de

Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Gemeinsam sind wir vier ...

Edelsteinklinik

Mittelrhein-Klinik
Drei-Burgen-Klinik
Fachklinik Eußerthal